Das Corona-Jahr 2020 hat Leroi, einen Fachhändler für Sporthundezubehör vor eine große Herausforderung gestellt, denn durch den Lockdown brach das stationäre Geschäft weg. Höchste Zeit für den Mittelständler, mit professioneller Unterstützung die Sichtbarkeit seines Online-Kanals zu optimieren.

Stationärer Umsatz bricht weg

Die LEROI GMBH ist einer der führenden Fachhändler für Sporthundezubehör und-ausrüstung für Jagd­hunde.

Bis 2020 stellte der Handel auf Events und Messen dìe wichtigste Erlösquelle für den Mittelständler aus dem schwäbischen Bretzfeld­ Geddelsbach dar. Doch dann kam die Corona-Pande­mie: Dem Unternehmen brach der stationäre Umsatz komplett weg. Dadurch war Leroi von einem auf den anderen Tag gezwungen, die digitale Präsenz seiner Onlineshops zu erhöhen und so die Umsatzeinbußen durch E-Commerce-Aktivitäten aufzufangen.

Das Pro­blem: Das Budget für Maßnahmen war stark begrenzt. Um sich mit seiner Plattform Sporthund.de als erste digitale Anlaufadresse für Hundesportler in Deutsch­land zu etablieren, hatte Leroi den Onlineshop bereits im Jahr 2019 einem umfassenden Relaunch unterzogen. Ein Fundament für die Erhöhung der digitalen Präsenz war also gegeben.

Entscheidend für die Entwicklung der Onlineshops des Unternehmens war jedoch das För­derprogramm ,,go digital» das 5O Prozent der anfallenden Kosten übernahm. Bei der Umsetzung­ des Förderprogramms wurde Leroi von United Ads unterstützt. Unsere Google-Spezialisten übernahmen die Umsetzung der digitalen Marketingmaßnahmen und die Antragstellung für Fördermittel, die Abrechnung sowie das Berichtswesen.

Zuerst die SEO Bestandsaufnahme

Leroi verfügt über mehrere Onlineshops: Ferntrainer24.de, Cani­ com.de, Dogtra.de, Sporthund.de und Waidwerk.de. Bevor Unite­d Ads mit der SEO-Optimierung von Sporthund.de starten konnte, verschafften sich unsere Experten einen Überblick über den Ist-Zustand des Onlineshops. Welche Shopsoftware wird verwendet? Welcher Shop ist bereits organisch gut positioniert und mit welchem Produkt? Gibt es Überschneidungen oder Kannibalisierungen im Ranking?

SEO und SEA synchronisieren

Es folgte die Erstellung eines Strategieplans. Als Erstes wurden alle Google-Ads- und Shopping-Kampagnen überarbeitet bzw. neu erstellt. Es gab viele Überschneidungen, weshalb die Kampagnen teilweise schlecht gelaufen sind und zu wenig Umsatz erzielt haben.

Da gerade Google Ads Kampagnen viel schnellere Erfolge erzielen als SEO­ Maßnalunen, war es wichtig, strategisch und gezielt vorzugehen. Es wurde festgelegt, welcher Shop welche Produkte bewerben soll, Shopping-Feeds wurden angepasst, Search-Kampagnen erstellt und Keywords strukturiert. Das Ziel: zunächst Umsatz mit der bezahlten Werbung generieren, ehe United Ads mit der SEO-Optimierung von Sporthund.de beginnen konnte.

Technisches SEO stand an erster Stelle

Der Fokus des Projektplans lag auf der SEO-Optimierung und dem Branding von Sporthund.de. Darüber hinaus wurden eine umfang­reiche Keyword-Liste sowie Mitbewerberanalysen erstellt. Im ers­ten Schritt wurden für die Produkte Keyword-bezogene Metadaten erstellt, zeitgleich Bildoptimierungen vorgenommen, um für einen besseren ,,Page Speed» und ein besseres Ranking zu sorgen. Außerdem stand das interne Linkbuilding auf dem Prüfstand und ,,404-Fehler» wurden beseitigt. Um das Ranking noch mehr zu pushen, wurde der My-Business-Account auf Google optimiert.

“Die Initiative go-digital und die damit verbundene Unterstützung durch UnitedAds hat uns in Corona-Zeiten den Hintern gerettet – das muss man ganz klar so sagen. Wir hatten bereits als einer der wenigen Händler in unserem Bereich einen schicken Onlineshop und damit eine gute Ausgangslage. Damit alleine hätten wir den Wegfall des stationären Umsatzes über Messen und Veranstaltungen aber nicht kompensieren können. Die Förderung hat uns dabei geholfen, die fehlende physische Präsenz am Kunden abzufangen und unsere digitalen Marken deutlich sichtbarer zu machen. Zudem konnten konnten wir durch die Förderung ein Projekt erfolgreich umsetzen, dessen Finanzierung sonst gerade in Krisenzeiten schwierig gewesen wäre.»

Florian König, Geschäftsführer Leroi GmbH

Die Umsatzsteigerung spricht für sich

lm Vergleich zum Vorjahr steigerte die Leroi GmbH ihren Online­ Umsatz in 2020 um l5 Prozent – und das trotz Kurzarbeit während des ersten Lockdowns. In den Quartalen drei und vier, dem Zeitraum der Förderung im Zuge von ,,go-digital», konnte der Umsatz der Shops im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt werden. lm Januar vermeldeten beide Shops 42 Prozent mehr Umsatz als 2020

€ 16.500 Förderung für Ihre SEO Beratung

Wenn Sie ein kleines oder mittelständisches Unternehmen mit maximal € 20 Mio. Umsatz sind, können Sie vom Bundeswirtschaftsministerium bis zu €16.500 Förderung für Ihre SEO Beratung erhalten.

UnitedAds ist als einer der wenigen SEO Berater Go Digital zertifiziert. Dadurch profitieren Sie mit einer professionellen und günstigen SEO Beratung.

Beratung zu Go Digital anfordern